Written by 21:14 #sunnysideUP, Fernwandern, Frankreich, Tourtagebuch • 13 Comments

Fünf – Pet – Cinque – Cinq

Die heutige kurze Etappe führt fast ausschließlich durch Wald. Da gibt’s nicht viel zu erzählen.

Der Ruf der Heimat ist bereits deutlich zu vernehmen, glaube ich doch bereits schon wieder, überall den Kilnprein zu erkennen…

20160930_101136-1280x720

Auch die Straßennamen klingen eher nach Attnang-Puchheim als nach Cote d’Azur.

20160930_115729-1280x720

St Martin-Vésubie ist ein Städtchen, wo man es gerne einen halben Tag aushält. Durch das mittelalterliche Zentrum führt heute noch ein oberirdischer Kanal sauberes Wasser für die Gärten am Stadtrand.

20160930_115959-768x1365

Neben einem Stadtbummel blieb für mich heute nicht viel zu tun, als mich um Mittag- und Abendessen zu kümmern.

Aber das muss jeder.

20160930_112555-1280x720

Mahlzeit!

 

(Visited 9 times, 1 visits today)
Last modified: 30. September 2016
Close