Written by 09:58 #sunnysideUP, 06 Mariazellerweg, Fernwandern, Steiermark, Tourtagebuch • 9 Comments

[Tag 011] Von Graz nach Söding

So, der Anfang ist gemacht, die ersten 25 Kilometer sind geschlagen. Das Einstandswetter war durchwachsen … aber wurscht! Vier Monate Alpenleben vor sich zu haben, fühlt sich einfach gut an!

Heute ging es am Steirischen Mariazellerweg auf bekanntem Terrain aus der Hauptstadt raus Richtung Berge. Von denen sahen wir heute noch nicht viel, aber das kommt ja noch.

Obligatorisch und unverzichtbar (Copyright: Monsieur Peter): Das Startfoto beim Schloss Eggenberg:

tmp_25955-P1010310-800x600-1695554660

Weitgehend ereignislos ging es über viele Höhen und Tiefen nach Söding, wo wir beim bekannt-grossartigen Pichlingerhof (südautobahnpendelnde Kärntner schätzen die versteckte ‘Raststätte’ seit Jahrzehnten)  Kost und Logis genossen.

Zum Abschluss des Tages kamen wir mit viel Glück zu einem kostenlosen Waschgang – die gesamte Ausrüstung wie neu!

 

Wollsocken trocknen übrigens am besten, wenn man sie nach dem Waschen wieder anzieht.

So, der Reinischkogel wartet, schönen Tag allerseits!

(Visited 3 times, 1 visits today)
Last modified: 13. Juni 2016
Close